Basteln Header

Published on April 23rd, 2019 | by Sarah

1

Alles was Freude macht – Projektset Teil 2

Hallo
Schön, dass du da bist. Die Tage rund um Ostern haben wir bei der Schwiegerfamilie verbracht und ich habe das Projektset „Alles was Freude macht“ mitgenommen. Ich habe dir Anfang Februar -> hier <- (klick) bereits gezeigt, welche tollen Karten man mit diesem Set erstellen kann.

Aber mit ein bisschen Kreativität geht da noch mehr 😉

Was ist drin?

Inhalt Projektset

Du erhälst alle notwendigen Utensilien, um 4 x 4 Karten zu erstellen. Mit dabei sind die Grundkarten, Deckblätter für die Kartenvorderseiten, Umschläge, Akzente aus bedrucktem und aus Glitzerpapier, Kordel, Dimensionals, Strass-Steine und eine super praktische Aufbewahrungstasche. Zusätzlich habe ich noch das passende Stempelset (mit dem gleichen Namen „Alles was Freude macht“) dazu, welches ich aber (schlauerweise) zu Hause liegen gelassen habe. Ich habe stattdessen „Kraft der Natur“ verwendet, dass ich dabei hatte.

Alles was Freude macht 1

Ich habe die beiliegenden Utensilien ganz wild gemischt, so habe ich zuerst die Deckblätter ganz frei auf die Grundkarten verteilt habe. Irgendwie erinnert mich diese Karte an Heuballen, die auf Feldern liegen.

Alles was Freude macht 2

Okay okay, ich gebe zu, hier bin ich ein wenig eskaliert. Aber diese Grundkarte mit den Blüten und Blättern hat mich dazu animiert, die Layering-Technik auszuprobieren. Das bedeutet, es werden ganz viele Lagen übereinander geklebt. Auch wenn es sehr wild ist, gefällt mir diese Karte sehr gut.

Alles was Freude macht 3

Bei dieser Karte habe ich erneut Deckblatt zerschnitten. Die Kugeln erinnern mich stark an Seifenblasen, diese habe ich mit den Stampin Blends ein wenig hervorgehoben indem ich sie mehrfach umkreist habe. (Wenn ich mir das so anschaue, auch wieder Layering-Technik)

Alles was Freude macht 4

Meine letzte Karte für heute ist im Gegensatz zu den anderen richtig schlicht. Und strahlt aus, was drauf steht. Ruhe, Kraft, Gelassenheit.
Ich habe in den Hintergrund einige Blätter gestempelt. Dadurch habe ich versucht, diese Blumenranke vom Deckblatt wieder aufzunehmen. Unglücklicherweise war das aber nicht so richtig erfolgreich…

Stempelfarbe und ihre Tücken

Leider habe ich beim letzten Projekt nicht so richtig aufgepasst und nicht bemerkt, dass die Stempelfarbe auf der Grundkarte noch nicht eingezogen war. Und so habe ich es doch geschafft, wundervolle (nicht!) Striemen zu hinterlassen.

Fehler passieren...

Naja, was soll ich sagen. Sowas passiert halt mal. Normalerweise klebe ich über solche kleine Fehlerchen immer ein Strasssteinchen oder eine Schleife oder so. Leider was das hier aber nicht möglich, weil a) die Flecken zu groß sind und b) an mehreren anderen Stellen auch noch Flecken waren.

Kennst du eigentlich schon meinen Instagram-Account? Hier (klick!) poste ich täglich Bilder und Videos von Projekten, Arbeitsfortschritten und auch mal was hinter den Kulissen von wir-stempeln so los ist.

Was machst du bei solchen Patzern? Neu oder verdecken?

Bis zum nächsten Mal,
Sarah

Pinterest

Tags: ,


About the Author


Back to Top ↑