Painted Lavender
Stempelset

Painted Lavender | Stempelset

Hi,
schön, dass du da bist. Heute zeige ich dir ein Stempelset aus dem neuen Minikatalog Januar – April 2024. Das Set Painted Lavender ist mit dem gesamten Zubehör, das du unten auf dem Bild siehst, also gerade erst in das Sortiment gekommen ist.

Neben den Stempel und den passenden Stanzformen gibt es Designerpapier, ausgestanzte Schmetterlinge und farblich koordinierende Schmucksteine. Das Set besteht aus insgesamt 10 ablösbaren Stempeln und es gibt passend zu diesem Set auch noch Stanzformen.

Painted Lavender

Für die erste Karte habe ich die Fingerschwämmchen hervorgekramt und etwas ausprobiert, dass mir mal bei einem Workshop von Stampin‘ Up gezeigt wurde.

Nachdem auf das Stempelmotiv Farbe aufgetragen ist (in meinem Fall Babyrosa) nutze ich das Fingerschwämmchen und füge mit Sommerbeere weitere dunklere Flecken hinzu.
Im nächsten Schritt wird das Motiv abgestempelt und wir erhalten diese wunderschöne Musterung. Mir gefällt das unfassbar gut, denn es ist einfach viel natürlicher, oder?

Gruss und Kuss

Ich habe mir übrigens mit dem Designerpapier und den Stempeln sowie Stanzformen Übersichten gebastelt, damit ich alles direkt auf einen Blick habe.

Painted Lavender

Besondere Technik

Vor einer Weile habe ich mir Blending Pinsel gekauft und diese bisher noch links liegen lassen, weil ich irgendwie nichts damit anzufangen wusste. Nun habe ich sie zur Hand genommen, nachdem wir am Wochenende bei einem Bastelabend über diese Pinsel gesprochen haben.

Den weißen Farbkarton habe ich mich Papier abgedeckt, dafür habe ich das Karo-Papier von Stampin‘ Up genutzt, dass bereits im Papierkorb lag. Die Kante darf gerne von Hand gerissen werden, damit erzeugen wir einen super schönen Effekt.
Neben den Farben, die ich mit den Blending Pinseln aufgetragen haben, sind noch ein paar Blütenstempel von mir aufgetragen worden.

Painted Lavender

Ich liebe das Ergebnis und es war wirklich schnell gemacht. Als Mattung habe ich dann aber ein ganz dezentes Designerpapier gewählt, damit es nicht zu bunt wird.

Painted Lavender

Für die letzten beiden Karten habe ich mir noch etwas ganz, ganz einfaches überlegt.
Die Karte auf der linken Seite hat von mir einen Streifen Designerpapier erhalten und den Lavendelstrauch habe ich auf einfachen, weißen Farbkarton gestempelt. Eine kleine Schleife aus Kordel hält unseren Strauß optisch zusammen. Super schnell, super einfach und trotzdem total hübsch.

Da ich ja nun die Blending Pinsel sowieso einmal zur Hand hatte, habe ich zusätzlich noch einen Hintergrund coloriert. Dafür bin ich wie bei dem vorher genannten Streifen einfach ganz nach Gefühl über den Farbkarton gewischt, die Farben dürfen dabei gerne ineinander übergehen. Die weißen Schmetterlinge kommen als Kontrast gut zur Geltung.

Painted Lavender

Ich hoffe, ich konnte dich auch heute ein wenig inspirieren und dir ein paar neue Ideen rund um das Stempelset Painted Lavender zeigen.

Im letzten Blogposts zum Thema Stempelsets hatte ich dir das Stempelset Wetterfest gezeigt, den Post findest du hier.

Die nächste Sammelbestellung und damit erste Bestellung aus dem neuen Katalog findet übrigens heute Abend (14.01.2024) statt. Schick mir einfach bis 18 Uhr deine Bestellung und ich ordere deine Artikel mit.
Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln und freue mich, wenn ich dich demnächst wieder auf meinem Blog begrüßen darf.
Bis zum nächsten Mal,

Sarah

Und ganz zum Schluss lade ich dich noch ein weiters Mal ein, meinen YouTube-Kanal zu besuchen: wir-stempeln bei YouTube

Painted Lavender

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert