Basteln

Published on Oktober 24th, 2019 | by Sarah

0

Struktur im Hintergrund – Hintergründe #4

Hallo,
schön, dass du da bist. Heute sind wir bereits bei Teil 4 in der Woche voller Hintergründe angekommen und heute dreht sich alles um Hintergründe mit Struktur. Also haben Melanie vom Kreativtisch Feuerwerk wieder verschiedene Techniken ausprobiert, die wir dir heute präsentieren können.

Wie in den letzten Tagen auch, habe ich erstmal alles an Material rausgesucht, was ich benötige.

Material

Und so ist auch direkt erkennbar, dass ich mich für einen Hintergrund mit Strukturpaste entschieden haben. Diese möchte ich in blau einfärben (dazu nutze ich die Nachfüller in 2 verschiedenen Blautönen) und dann Wolken in den Hintergrund zaubern. 

Let’s go!

Für mehr Struktur

Zunächst benötigen wir also einen alten Untergrund, ich habe mich für einen einfachen Plastikteller entschieden. Ein wenig Strukturpaste drauf, ein paar Tropfen der Farbe und so lange verrühren, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Ich verteile die Farbe nicht vollständig, weil ich den Effekt mag wenn es an verschiedenen Stellen heller oder dunkler bleibt. Macht das Ganze optisch ein wenig natürlicher.

Strukturpaste

Die gewünschte Schablone wird auf meinen Cardstock gelegt und die Strukturpaste großzügig darüber verteilt.

Wir brauchen Struktur!

Denke daran, einen alten Untergrund zu wählen oder etwas gut abwaschbares, denn diese Technik kann sich zu einer Matscherei ausweiten. (Vor allem wenn zwischendurch noch der Junior mitmachen will :-D)

Schablone abnehmen

Sobald ich mit meinem Ergebnis vollständig zufrieden bin, hebe ich die Schablone ganz langsam und vorsichtig ab. Schon hier ist zu erkennen, was für einen tollen Effekt die Strukturpaste gibt. Die Wolken sind erhaben und mit einer schönen Farbgebung, die Strukturpaste gibt (wie der Name schon sagt) eine tolle Struktur. 

Wenn ich jetzt merke, dass es doch noch nicht so ist wie ich es gerne hätte, kann ich an diesem Punkt (also beim Anheben der Schablone) nochmal zurück. In dem Fall die Schablone einfach ganz langsam wieder zurücklegen und nacharbeiten. 

Träume sind nie zu groß

Hintergrund Struktur

Meine fertige Karte ist ein Gruß an alle Träumer: Träume ruhig weiter, denn Träume sind niemals zu groß.

Ich habe zwischen die Wolken noch ein paar Vögel gestempelt und die Heißluftballons befestigt. Der hintere ist mit Glue Dots aufgeklebt, der vordere mit Dimensionals. So gebe ich der Karte sogar noch mehr Dimension als sie durch die Strukturpaste sowieso schon hat. 

Jetzt darf ich dich wieder weiter schicken zu Melanie an ihren Kreativtisch, aber nicht vergessen auch bei Facebook und Instagram findest du wieder weitere Ideen für Hintergründe. 

Bis morgen,
Sarah

Eine Woche… voller Hintergründe

Montag – Designerpapier
Dienstag – gestempelter Hintergrund
Mittwoch – Fingerschwämmchen
Donnerstag – Struktur

Pinterest Struktur

Tags: , , ,


About the Author


Back to Top ↑