Basteln Jahresprojekt

Published on März 10th, 2019 | by Sarah

1

Prägeform Wunderblume – Jahresprojekt

Hallo!
Schön, dass du da bist, heute zeige ich dir Projekte mit der Prägeform Wunderblume. Das Jahresprojekt schreitet fort und du kannst heute schon den 8. Teil lesen (Teil 7 findest du ->hier<-).
Wenn du nicht weißt worum es geht, dann empfehle ich dir diesen ->klick<- Artikel, da erfährst du alle Einzelheiten.

Prägeform Wunderblume

Ich habe dieses Mal die Prägeform Wunderblume ausgepackt und insgesamt 3 Karten gestaltet, die nun dieses wunderschöne Prägemuster tragen.

Hochzeitskarte

Eine Karte vollkommen Ton in Ton? Und dann auch noch komplett weiß? Ich war zuerst nicht wirklich sicher, ob dies überhaupt wirkt. Aber ich habe mich auf die Suche gemacht und bei Pinterest eine super schöne Idee gefunden und ein bisschen angepasst.

Hochzeitskarte

Das Schleifenband habe ich um den Aufleger geknotet, die Buchstaben JA sind mit Dimensionals aufgeklebt, um der Karte optisch noch weitere Dimension zu geben.

Geburtstagsgruß

Den flüsterweißen Aufleger habe ich mit den Stempeln aus dem Stempelset Tu, was du liebst gestaltet. Nachdem ich den Hintergrund und die Blumen gestempelt habe, sind meine Mischstifte zum Einsatz gekommen. (Im Übrigen auch wieder ein Zubehör, dass ich sehr selten nutze, aber jedes Mal begeistert bin wenn ich es tue)

Arbeiten mit Mischstiften

Ich habe die Blütenblätter mit den Farben Grapefruit und Merlotrot coloriert. Der Hintergrund und der Spruch sind übrigens in Granit.

Arbeiten mit Mischstiften

Nachdem die Blüten die gewünschte Farben bekommen haben, habe ich diese außerdem noch mit dem Wink of Stella beglittert. (Ist dir schon aufgefallen, dass ich den in der letzten Zeit recht häufig nutze? Irgendwie bin ich grad auf dem Glitzertrip 😉 )

Geburtstagskarte

Die Prägeform Wunderblume habe ich bei meiner Mattung zweimal benutzt, so dass sie von beiden Seiten erkennbar ist. Ich mag gerne, dass es aussieht wie eine durchgehende Prägung.

Willkommen im Team

Da sich mein Team noch vergrößert hat, habe ich eine Karte für mein neuestes Teammitglied gebastelt. Dafür habe ich erneut einen flüsterweißen Farbkarton geprägt und diesmal nicht die erhabene (also geprägte) Seite genutzt, sondern den Karton umgedreht.

Prägung mit Fingerschwämmchen

Diese Rückseite habe ich dann mit den Fingerschwämmchen eingefärbt. Die Idee habe ich ebenfalls bei Pinterest gefunden.

Aufbewahrung Fingerschwämmchen

Ich hatte bereits von meiner neuesten Errungenschaft zum Thema Aufbewahrung erzählt, aber ich muss es einfach nochmal tun. Es ist so unglaublich praktisch, alle Schwämmchen in einer Aufbewahrungsbox zu sammeln. Und übersichtlich ist es außerdem noch dazu.
Bei Interesse, schau doch mal bei Amazon: https://amzn.to/2V6fQKD (*)

Willkommen im Team

Die Wunderblume wurde von mir vollständig mit den Fingerschwämmchen coloriert, dafür habe ich die Farben Bermudablau, Moosgrün und Aquamarin genutzt. Der Spruch Kreativität lieben, leben, teilen passt einfach perfekt zum Begrüssungskärtchen meines Teammitglieds.

Stempeln außen und innen

Ich habe mal etwas neues versucht und neben der Kartenvorderseite auch den Innenteil geprägt und bestempelt. So wird der Effekt der Karte auch innen wiederholt und die Karte erhält so etwas ganz besonderes.

Prägeform Wunderblume

Mir ist in den letzten Wochen aufgefallen, dass ich meine Prägeformen sehr selten benutze. Häufig vergesse ich total, dass ich sie überhaupt besitze.

Wie geht dir das? Prägst du deine Projekte?
Ich hoffe, ich konnte dich inspirieren und dir ein paar Ideen für deine neuen Projekte mitgeben.

Bis zum nächsten Mal,
Sarah

(*) Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Wenn über diesen Link ein Kauf zustande kommt, so werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich ändert sich nichts an den Kosten, wo wann und wie du kaufst bleibt aber natürlich dir überlassen 😉

Tags: , , , ,


About the Author


One Response to Prägeform Wunderblume – Jahresprojekt

  1. Pingback: Wir stempeln Resteverwertung von Designerpapier | Jahresprojekt – Wir stempeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑